Freilicht-Märchen-Theater Allem-Kallem, das Zauberspiel

mit live-Musik am Lagerfeuer von und mit Udo Seehausen

Gespielt und erzählt wird von Monika Timme

orientalisches Märchen über die größte Zaubermacht der Welt: die Liebe

in der Grünen Spielstadt Bonn

„Allem-Kallem, das Zauberspiel“

Aus der Märchensammlung „An Nachtfeuern der Karawan Serail“

Märchen wurden früher oft am Lagerfeuer erzählt. Im alten Orient rasteten die Karawanen oft des Nachts am Lagerfeuer, und es war Zeit genug, um Märchen zu erzählen…

Aus der Märchensammlung „An Nachtfeuern der Karawan Serail“ wird nun ein Märchen am Lagerfeuer erzählt, gespielt und musiziert…

Dieses Märchentheater ist ein Ein-Frau-Theater mit rasanten Rollenwechseln auf offener Bühne. Die 8 verschiedenen Figuren des Märchens erscheinen und tragen ihren Teil zum Lauf der Märchenerzählung bei. Mehmed, ein armer Kamelzügelhalter, will die Sultanstochter heiraten. Ein geheimnisvolles Zauberspiel wandelt alles und letztlich geht es um die Geheimnisse der Liebe.

Mitwirkende

Musik und Komposition: Udo Seehausen

Szenisches Spiel: Monika Timme

Regie: Frohmut Anemone Klemm

Kostüme: Julia Heyden

Trailer: Bernhard Altfeld

Fotos: Claudia Kilian

Dramaturgie: Frohmut Anemone Klemm und Monika Timme

Webdesign: Jens Flammiger